Das Paradox unserer Zeit

16 11 2012

Vor längerer Zeit bin ich im Internet auf den folgenden Text gestoßen. Sehr tiefgreifend, wie ich finde. Daher möchte ich bei diesem Post keine großen Worte verlieren. Lasst ihn auf euch wirken:

“Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien,
mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit,
mehr Wissen, aber weniger Urteilsvermögen,
mehr Experten, aber größere Probleme.

Wir rauchen und trinken zu viel, lachen wenig,
fahren zu schnell, regen uns unnötig auf,
sehen zu lange fern, stehen zu müde auf,
lesen wenig, denken seltener vor, halten keine Zwiesprache mehr.

Wir haben unseren Besitz vervielfacht,
aber unsere Welt reduziert.
Wir wissen, wie man den Lebensunterhalt verdient,
aber nicht wie man lebt.
Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt,
aber können wir den Jahren auch Leben geben?

Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr zur Tür des Nachbarn.
Wir haben den Weltraum erobert, aber nicht den Raum in uns gefüllt.
Wir können Atome spalten, aber nicht unsere Vorurteile.

Es ist die Zeit, in der es wichtiger ist, etwas darzustellen als zu sein.

Wo Technik einen Text wie diesen in Windeseile in alle Welt tragen kann und wo Sie die Wahl haben:
Etwas zu ändern oder das Gelesene ganz schnell zu vergessen.”

Zurückgehend auf die englischsprachige Version von Dr. Bob Moorehead.

Be Sociable, Share!

flattr this!


Aktionen

Informationen

1 Antwort zu “Das Paradox unserer Zeit”

4 02 2013
greencoffeeman (10:35:15) :

wo sind da paradoxien?
‘sehen zu lange fern, stehen zu müde auf,’ ist ja eine logische folge, und kein paradoxon.
mehr Wissen, aber weniger Urteilsvermögen, – wer sagt das, dass urteilsvermoegen weniger ist? – ich glaube aufgrund des wissens und der wissenschaft wurde irgendwann mal die hexenverbrennung abgeschafft. .. wenn das keine verbesserung der urteilsvermoegens ist. ..
wir lachen zu wenig? – kann ich von mir nicht behaupten und so richtig froehlich waren die menschen als es kein essen nach dem 2. weltkrieg gab auch nicht – habe ich mal gelesen.

wollte nur mal anmerken, dass da viel heisse luft steht, wenn man das mal genau sich anschaut.

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>