Review: Multifunktionale Taschenlampen LED LENSER® M7R X und M14 X

3 12 2012

In der Vergangenheit hatte ich schon häufiger die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Taschenlampen des Herstellers Zweibrüder Optoelectronics testen zu können. Dieses Mal wurden mir die LED LENSER ® M7R X, eine mittels Akku betriebene LED Lampe, sowie die LED LENDER ® M14 X (benötigt vier AA Batterien) zur Verfügung gestellt.

Lieferumfang:
Bei beiden Taschenlampen sind

  • eine SmartCard (Bedienungsanleitung in EC-Karten Größe),
  • ein Gürtelclip sowie
  • eine Trageschlaufe
im standardmäßigen Lieferumfang. Während sich die M14X in einer schwarzen  Box befindet, wird die M7R X zusammen mit Akku, Ladekabel und einer Wandhalterung nebst dazu passenden Schrauben und Dübeln in einem robusten Plastikköfferchen geliefert.

Technik und so:
Die technischen Daten visuell gegenübergestellt:

Die Vorteile der einzelnen Lampen liegen im Detail. Bei nahezu gleicher Größe und Lichtstärke punktet die M14 X durch eine deutlich längere Leuchtdauer und eine größere Leuchtweite. Die M7R X hingegen überzeugt sowohl durch ein über 150 g geringeres Gewicht als auch über Betrieb durch einen Li-Ionen Akku.

Wie im Hause Zweibrüder bekannt, verfügen natürlich auch diese beiden Taschenlampen über das Advanced Focus System und die Smart Light Technology. Ersteres erlaubt die genaue Fokussierung des Lichtkegels durch präzise aufeinander abgestimmte Reflektorlinsen. Zweiteres als eine Art “intelligentes Licht” steuert insgesamt drei Lichtprogramme (Professional / Easy / Defence) in Verbindung mit acht verschiedenen Lichtfunktionen. In Notsituationen können dabei beispielsweise gleich drei unterschiedliche Funktionen aktiviert werden, um mögliche Angreifer abzuwehren:

  • das weltweit anerkannte S.O.S. Signal als wiederkehrende Folge
  • die als greller Lichtstrahl auftretende “Boost” Funktion
  • der Strobe Modus als rasch blinkendes Licht, das extrem in den Augen schmerzt

Um die unglaubliche Lichtleistung der beiden Taschenlampen besser demonstrieren zu können, habe ich mit Hilfe von Sebastian innerhalb eines kleinen Videos mehrere Alltagssituationen nachgestellt. Bedingung dabei: Stromausfall bzw. Nacht


Gewinnspiel:
Im Rahmen dieser Review kann ich zu meinem ersten kleinen Gewinnspiel aufrufen. Zu gewinnen gibt es die auf dem unteren Foto abgebildete LED LENSER® P3 AFS P, den idealen kleinen Begleiter am Schlüsselbund.

Wenn ihr teilnehmen wollt, schreibt mir bis einschließlich zum 19. Dezember 2012, 23.59 Uhr, als Kommentar (Angabe einer gültigen Email Adresse vorausgesetzt) zu diesem Post, warum ausgerechnet du diese Taschenlampe gewinnen möchtest. Zum Thema passende Fotos (via Link im Kommentarfeld) sind gerne gesehen. :-)

Teilnamebedingungen:

  • Teilnehmen können alle Personen (Minderjährige mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten) mit Wohnsitz in Deutschland.
  • Pro Person wird nur ein Kommentar für die Wertung zugelassen. Zusätzliche Lose via Twitter, Facebook oder Google+ sind ausgeschlossen.
  • Nach Beendigung des Gewinnspiels wird der (hoffentlich) glückliche Gewinner im Laufe des nächsten Tages per Email von mir benachrichtigt.
Fazit:
Im aktiven Einsatz meines kleinen Tests leuchteten beide Taschenlampen so hell, sodass die Verrichtung von Hausarbeiten (Abwasch, Wäsche abhängen, etc.) ohne größere Einschränkungen möglich war. Das mir einzig aufgefallene Manko zeigt sich bei der längeren Verwendung der mittels Akku betriebenen M7R X: Der Kopfteil der Lampe erwärmt sich ziemlich. Die Wärme ist in einem Bereich, dass ich es  als angenehm bezeichnen möchte, Verbrennungen der Haut kann ich dabei ausschließen. In den jetzigen Wintermonaten mag sich dieser Punkt sogar als Vorteil herausstellen, wenn man zu nächtlichen (Geocaching) Aktionen draußen unterwegs ist.
Wer sich vertiefend zu den multifunktionalen Taschenlampen informieren möchte, wird im Forum, auf Facebook sowie in der Led Lenser Gallery fündig.

[blab-Review]

Be Sociable, Share!

flattr this!


Aktionen

Informationen

8 Antworten zu “Review: Multifunktionale Taschenlampen LED LENSER® M7R X und M14 X”

4 12 2012
Lukas (21:54:25) :

Ich möchte tatsächlich Geocashing damit machen.

4 12 2012
Al (22:02:20) :

Ich möchte diese Lampe unbedingt gewinnen, damit mir auch endlich mal ein Licht aufgeht.

4 12 2012
Basti (22:17:21) :

Wäre ja schon ne feine Sache für den Schlüsselbund…

4 12 2012
echo5-7 (22:22:12) :

Ich möchte die Taschenlampe gewinnen, weil ich häufig im Wald vor unserer Haustür unterwegs bin und es da schwarzwälderisch dunkel ist. Außerdem kann ich einen Handwärmer im Winter gut gebrauchen.

4 12 2012
HansaFan89 (22:50:09) :

Ich möchte den Handwärmer für den Schlüsselbund auch haben. Wie gut, dass das Teil auch noch Licht abstrahlt :) Vielleicht stürze ich mich dann auch wieder öfter ins Unterholz zum Geocaching.

4 12 2012
Julian (23:34:00) :

Ich möchte diese für meine Feuerwehr Einsatzjacke :-)

9 12 2012
Uli (10:04:28) :

Gerade in der jetzigen dunklen Jahreszeit kann man immer eine gute Taschenlampe gebrauchen. Ich würd zum Beispiel sehr praktisch finden beim Fahrrad anschließen. Oft steht man da auch im Dunkeln und muss alles mehr oder weniger ertasten!

7 01 2013
Gewinner LED LENSER P3 | my times (14:35:24) :

[…] Etwas verspätet möchte ich noch den Gewinner meines ersten kleinen Blogger Gewinnspiels von Mitte Dezember bekannt geben. Nochmals kurz zur Erinnerung: Der Preis war eine LED LENSER P3. […]

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>