Piratenpartei gründet Landesverband MV

17 06 2009

In ein paar Tagen ist es also schon soweit!
Die Piratenpartei Deutschland gründet am kommenden Sonntag, den 21. Juni 2009, ihren eigenen Landesverband in Mecklenburg-Vorpommern. Die Veranstaltung wirdim “Le Casa de Cuba” (Barnsdorfer Weg 10, 18057 Rostock) um 16.00 Uhr stattfinden. Die Gründungsmitglieder werden an diesem Tag die Positionen von Vorstandschaft, Schatzmeister, Generalsekretär und Schiedsgericht wählen. Damit bildet sich die bisher 12. Landesvertretung in der Bundesrepublik.

Zur offiziellen Gründung des Landesverbandes sind Vertreter der Presse, (künftige) Piratenmitglieder, Blogger und alle anderen Gäste sehr herzlich eingeladen. Die Vertreter der Piratenpartei stehen für Fragen offen. Um an der Wahl aktiv teilnehmen zu können, ist auch eine kurzfristige Mitgliedschaft noch möglich.

Hier die offizielle Pressemitteilung:

Am Sonntag, den 21. Juni 2009, um 16.00 Uhr gründet sich in der “Le Casa de Cuba” – Barnstorfer Weg 10 – der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der Piratenpartei Deutschland (PIRATEN). Somit entsteht in der Bundesrepublik die 12. Landesvertretung der Partei.

Nach Angaben der Gründungsmitglieder werden Mitglieder aus allen Ecken Mecklenburg-Vorpommerns zusammentreffen, um ihrem politischen Zusammenschluss endlich einen formellen und rechtlichen Rahmen zu verleihen. Neben der zu gründenden Landesvertretung werden u.a. der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende, der Schatzmeister und der Generalsekretär und das Schiedsgericht gewählt. Vor Ort ist es auch kurzfristig noch möglich, Mitglied der Piratenpartei zu werden, um schon hier aktiv mitwirken zu können.

Alle Interessierten – unabhängig ob Zuschauer oder (künftiges) Piratenmitglied – sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Auch Vertreter der Presse sind sehr gerne gesehen, um der Gründung beizuwohnen und darüber zu berichten.

Die Piratenpartei versteht sich als Teil einer internationalen politischen Bewegung, deren Ursprung in der schwedischen „Piratpartiet“ liegt. Die Ziele der Partei sind unter anderem, den Aufbau eines gläsernen Bürgers zu verhindern, das Urheberrecht zu modernisieren, innovationsfeindliche Elemente des Patentsystems und Monopole auf Kommunikation abzubauen sowie die Unantastbarkeit der Privatsphäre zu fördern.

Die noch junge Piratenpartei erreichte bei ihrer ersten deutschlandweiten Wahl, der Europawahl, ein Ergebnis von 0,9%. Als drittstärkste Kraft in Schweden zog sie ins Europaparlament ein.

Weitere Informationen zu den Piraten als auch zur Gründung des Landesverbandes finden sich auf der Website der Partei.

Be Sociable, Share!

flattr this!


Aktionen

Informationen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>