Päckchen-Probleme: abschließende Zusammenfassung

19 06 2009

Es sind ja schon wieder einige Tage ins Land gegangen, seitdem ich das letzte Mal über meine Päckchen-Probleme mit DHL und DPD berichtet habe. Was hat sich also in der Zwischenzeit getan?

1.) DHL
Dank meiner zweiten Beschwerde hat sich das Verhalten meines Päckchen-Fahrers tatsächlich um einiges gebessert. Ich werde freundlich begrüßt, meine Sendungen werden nun direkt bei mir im 5. Stock abgegeben und nicht mehr willkürlich bei meinen Nachbarn.

2.) DPD
Über DPD bekomme ich nur relativ selten Päckchen zugestellt. Da ich bisher keine weitere Sendung bekommen habe, kann ich auch nicht über neue positive/ negative Ereignisse berichten.

Fazit:
Ich muss zugeben, dass ich doch sehr positiv überrascht war, als sich Verhalten und Service meines DHL Päckchen-Fahrers in so kurzer Zeit verbessert haben. Dennoch finde ich es traurig, dass ich bis einschließlich heute von beiden Paketdienstleistern keinerlei Reaktion – nicht einmal ein Standardschreiben – auf meine Beschwerden hin erhalten habe.

Be Sociable, Share!

flattr this!


Aktionen

Informationen

8 Antworten zu “Päckchen-Probleme: abschließende Zusammenfassung”

19 06 2009
Tobias (18:21:03) :

hast also doch noch was zum bloggen gefunden was :D?
und der dhl erfolg ist auch gut :)

19 06 2009
Isa (22:13:18) :

Ja, die Muße hat mich doch noch geküsst. ;)

19 06 2009
Tobias (22:15:11) :

Eher die Muse oder ;)?

19 06 2009
Isa (22:35:15) :

Wahrscheinlich… ;)

10 07 2009
Biggi (11:48:19) :

So, nachdem mich Isa genötigt hat muss ich auch mal hierzu passend meinen Senf abgeben.

Mein Erlebnis mit der deutschen Post

Mein Freund hat am Samstag (11.7) Geburtstag, da ich aufgrund meiner Klausuren leider nicht zu ihm fahren kann, wollte ich ihn mit einem kleinen Geschenk überraschen. gesagt getan. Ich bin ein übereifriger Mensch so schickte ich das Päckchen am letzten Freitag (3.7) ab. Gut gut, das am Wochenende nicht viel läuft ist ja verständlich, so ging ich schon nicht davon aus das es um 9Uhr noch am gleichen Tag raus ging.
Also fragte ich am Mittwoch das erste Mal bei meinem Freund nach. Nichts! Okay, 3 Tage – wie war das Päckchen kommen in 2 Tagen an? – also warten wir einfach noch ein Tag. Er wohnt in einer kleineren Stadt, da gebe ich gerne mal 1-2Tage Kulanz! Auch Donnerstag kam nichts an.

Heute haben wir mittlerweile den 10. und es ist immer noch nichts angekommen. Irgendwie hab ich auch ein wenig die Hoffnung verloren das es morgen ankommen sollte. 8 Tage… Doch dann dachte ich zurück… Ich hatte ihm mal ein Buch geschickt 7 Tage! Dann ein Paket recht groß, auch das dauerte 7 Tage. Ich gebe also die Hoffnung nicht auf. Denn die stirbt zuletzt!

Wer jetzt denkt das mein Freund vllt in Australien lebt, den muss ich enttäuschen. Uns trennen lediglich ca. ~870km innerhalb Deutschlands.

P.s. Lieber Briefträger, solltest du das lesen, bitte bitte beeil dich! Ich werd dich auch keine schweren Pakete mehr tragen lassen.

10 07 2009
Isa (12:10:36) :

Meinen Päckchen-Boten habe ich mittlerweile ja ganz gut erzogen. ;)
Seit meinen beiden Beschwerden läuft mit der Post alles ganz gut.

Es ist schon etwas eigenartig, wenn ein Päckchen sieben Tage und mehr zum Empfänger braucht. Ohne Worte!
Schade, dass Päckchen nicht nachverfolgt werden können.

10 07 2009
tob (21:36:15) :

Du Glückliche! Meine bisherige DHL/POST Quote (immer DHL Over Night Express!) von 6 Sendungen wurde 1 am nächsten Tag wie gewünscht zugestellt, 1 immerhin nach 3 Tagen. 2 Sendungen waren über 3 Wochen unterwegs eine unternahm eine Odyssee von knapp 6 Monaten (war lustig im Tracking von DHL zu verfolgen!!! Zürich -> Frankfurt -> Hamburg -> verschollen -> Frankfurt -> London(?!?) -> verschollen -> nicht auffindbar -> Frankfurt -> Hamburg -> Frankfurt -> Hamburg -> bei mir angekommen!!!) und auf die letzte warte ich noch immer…..

10 07 2009
tob (21:38:11) :

Achja, DHL heisst nicht ohne Grund: (D)ie(H)offnungs(L)osen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>