Gesundheitsurlaub – Erholung im Heilklima

5 08 2009

[Trigami-Anzeige]

In regelmäßigen Abständen berichten Forscher immer wieder von der Wirkungsweise des Treibhauseffekts (CO2-Emission, Erwärmung des Erdklimas) und dessen klimatischer Folgen, wie dem Abtauen der Polarkappen oder immer häufiger und stärker auftretender Naturkatastrophen. Doch welche direkten Auswirkungen haben diese Veränderungen auf den menschlichen Organismus? Zunehmende Wetterextreme – vor allem in Ballungsräumen der Tallagen – lassen uns in unserer Gesundheit anfälliger werden und führen in vielen Fällen zu Migräne oder Kreislaufbeschwerden.

Wie kann ich mich Klimaveränderungen entziehen und persönlich meine Gesundheit stärken?
Die Antwort: durch Urlaub im Heilklima!

Heilklima steht für günstige und schonende klimatische Witterungsbedingungen. Es schließt Belastungsfaktoren, wie extreme Hitze oder Kälte, ungünstige lufthygienische Bedingungen (z.B. Feinstaub, Smog, Abgasbelastung), zu intensive bzw. zu geringe Lichtstärke und UV-Strahlung aus. Im Rahmen therapeutischer Anwendungen, einem gezielten Wechsel aus Ruhe und Aktivität, wird das Immunsystem effektiv gestärkt.

1476-Logo

Eine bisher nur wenig bekannte Möglichkeit (und daher ein echter Geheimtipp) bietet sich durch die 55 klimatischen Kurorte Deutschlands. Die Abwesenheit klimatischer Stressfaktoren ermöglicht eine ausgewogene Erholung für Körper und Geist. Saubere Luft sowie eine Mischung aus Schonfaktoren und Klimareizen werden zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, des Weiteren werden Krankheiten erfolgreich bekämpft und vorgebeugt.

Urlaub im Heilklima bietet für die unterschiedlichsten Zielgruppen ein reichhaltiges Angebot. Ob nun Massagen, Saunagänge oder Molkebäder für Wellness-Fans, Aktiv-Urlaub mit Schwerpunkt Bewegung für Sportsfreunde oder Familienspaß für groß und klein.

Heilklimatische Kurorte sind in fast jedem Bundesland anzutreffen. Lange Anreisen werden vermieden, der Urlaub in der eigenen Heimat genossen.
Königstein im Taunus (Hessen), gelegen über der Rhein-Main-Ebene, lädt zu kulturellen Begebenheiten, wie der Burgruinen Königstein und Falkenstein, der katholische Kirche St. Marien mit der “Königsteiner Madonna” oder dem Römerkastell Saalburg ein. Altenau in Niedersachsen lockt mit idyllischen Wanderwegen oder Mountainbike-Parcours im Sommer, zur kalten Jahreszeit können Rodelbahnen, Eissporthallen oder Langlaufloipen unsicher gemacht werden. Im Freistaat Bayern liegt Scheidegg im Allgäu. Es überzeugt durch seine Kur- und Urlaubsseelsorge. Ein landschaftlicher Kurpark, diverse Kneip-Tretbecken und ein Kräutergarten sorgen für Entspannung und Erholung.

Und, nun auf den Geschmack nach Urlaub im Heilklima gekommen?
Der neue Gesundheitsführer des Verbandes der Heilklimatischen Kurorte e.V. kann kostenlos auf dem Postweg bestellt werden.

Be Sociable, Share!

flattr this!


Aktionen

Informationen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>